Die Programmvielfalt von Digital- und UKW-Radio kann man nun voll ausschöpfen: Das kostengünstige VR-Radio von Pearl empfängt beides. Per einfachem Knopfdruck wechselt man zwischen DAB+ und analogem FM. Mit der automatischen Sender-Suche trifft man die beste Auswahl im Nullkommanichts. Bis zu zehn digitale und zehn analoge Sender lassen sich ganz bequem speichern, um sie schnell wieder zu finden. Das LCD-Display zeigt Senderinformationen und Musiktitel. Dank Kopfhörer-Anschluss genießt man seine Sender auch ohne andere zu stören. Und selbst als Wecker fungiert das Radio - mit zwei einstellbaren Alarm-Zeiten.