Das Berliner Residenz Orchester lädt wieder zu Abenden voller Hörgenuss mit ausgewählten Werken Antonio Vivaldis im festlichen Rahmen in das Schloss Charlottenburg ein. Die klangvollen Werke Antonio Vivaldis ergreifen die Zuhörer spätestens mit dem Einsetzen des ersten Violinsolos und lassen das Publikum hautnah miterleben, wie sich die Besucher der Konzerte des Geigenvirtuosen in Venedig gefühlt haben müssen, als die Stücke des "Prete Rosso" in der prachtvollen Dogenresidenz regelmäßig zu Stürmen der Begeisterung führten. Nun würdigt das Berliner Residenz Orchester den italienischen Meisterkomponisten mit einem eigenen Programm. Zu erleben vom 11. Januar bis zum 14. Februar jeweils ab 20 Uhr im Schloss Charlottenburg.