Thomas Kielhorn gelang es als einzigem Journalisten in Braunschweig mit Blümchen zu sprechen. Immer wenn die Hauptschule bei uns im Schulgebäude früher eine Mathearbeit schrieb, gab es für die ganze Schule Bombenalarm. Das waren noch schöne Zeiten! Warum hingegen jemand vor dem Blümchen-Auftritt im Atlantis anrief und mit einer versteckten Bombe drohte, ist unklar. Hatte er eine Pollenallergie? Auf jeden Fall sagte das Management die Pressekonferenz vor dem Konzert ab. Doch wir erwischten Jasmin Wagner, die ihre Kostüme übrigens selbst entwirft, nach dem Konzert im Tourbus. Und fanden sie richtig sympathisch.

 

COCKTA!L Blümchen oder Jasmin. Was ist Dir lieber?

 

Blümchen Mir ist es nicht so wichtig. Blümchen ist okay, weil das mein Künstlername ist, und ich bin mit dem Spitznamen aufgewachsen. Insofern bin ich an beide Namen gewöhnt und fühle mich von beiden angesprochen.

 

COCKTA!L Bei Tic Tac Toe wurde das Alter ja geschönt. Bist Du wirklich erst 17 Jahre alt?

 

Blümchen Ich finde ja, Alter ist nichts, was man verheimlichen sollte. Vielleicht, wenn man 45 ist, aber doch nicht, wenn man so jung wie ich ist. Ich habe ja angefangen, als ich 15 war. Da wurde eher noch überlegt, ob man mich älter macht, weil das eigentlich ein sehr, sehr frühes Alter ist. Aber das ist mein Alter. Das kannst Du mir schon glauben. Ich wurde am 20. 4. 1980 geboren.

 

COCKTA!L Dann könntest Du ja langsam mit Deinem Führerschein anfangen...

 

Blümchen Aber ich trau mir das im Moment noch nicht zu, weil ich ein sehr faules Ding bin. Ich glaube nicht, dass ich mich mit diesen Führerscheinbögen beschäftigen würde. Ich wäre eher jemand, der das vergisst und durch die Prüfung fällt. Im Moment ist es so: Wenn wir nach Hause kommen, fahren wir einen Punkt an, weil unser Busfahrer müde ist. Und dann hat da nur einer einen Führerschein, und der muss dann alle nach Hause fahren. Wenn ich auch einen Führerschein hätte, wäre das blöd, weil ich dann selber nach Hause fahren müsste.

 

COCKTA!L Wenn man ständig unterwegs ist - hat man da überhaupt noch Zeit für Freunde?

 

Blümchen Es ist natürlich nicht mehr so, wie es früher war. Ich habe nicht jeden Nachmittag Zeit, wenn meine Freunde Zeit haben. Viele gehen weiterhin zur Schule oder sind in Amerika. Aber es gibt immer mal Tage, wo ich zuhause bin. Die letzte Woche vor der Tour war ich zum Beispiel die ganze Zeit zuhause und wollte auch viele Freunde sehen, aber leider bin ich krank geworden. Da hatte ich dann das Pech, dass sie mich besuchen mussten. Obwohl das ganz praktisch war, da haben sie mir Geschenke mitgebracht und Tee gekocht. Das war toll.

 

COCKTA!L Nick Carter von den Backstreet Boys findest Du doof, trotzdem habe ich Dich auf deren Konzert in Hannover gesehen.

 

Blümchen Da war ich, weil ich mir die Show angeguckt habe. Ich bin jetzt zum zweiten Mal in diesem Jahr auf Tour, und da guckt man sich natürlich auch Kollegen an, was die so machen. Die machen schon ne tolle Show.

 

COCKTA!L Du warst letzten Monat bei der Verleihung der "Goldenen Stimmgabel" mit dem Dieter, dem Thomas, dem Heck.

 

Blümchen Sag nichts gegen Dieter, Dieter ist heilig. Gott sei Dank hatte ich da gerade ne Ballade am Start, sonst wär es natürlich sehr schwierig geworden. Es war aber auch für mich ne witzige Erfahrung, die ganzen Volksmusiker zu treffen. Das ist schon eine ganz andere Umgangsweise. Bei uns sagt man: Hey, wie geht´s und bla bla bla, und da heißt es dann: Hallo, was machen die neuen Projekte?

 

COCKTA!L Einige behaupten ja, Du würdest nicht selber singen. Im Stern wird zum Beispiel über Deinen Produzenten Arn Schlürmann geschrieben, er habe nie einen Hehl daraus gemacht, dass sein Star nicht alleine singt.

 

Blümchen Singt nicht alleine, was immer das auch heißen mag. Der Stern hat uns im Hamburger Studio besucht und hat natürlich auch das geschrieben, was er da beobachten konnte, wie wir arbeiten. Und das ist eigentlich auch alles, was man dazu sagen kann.

 

COCKTA!L Du singst also selbst?

 

Blümchen Singen kann ich. Ich habe Ahnung von dem, was ich mache. Ich kann sogar Instrumente spielen. Ich spiele Klavier, Querflöte, lerne gerade Bassgitarre und werde irgendwann auch mal Schlagzeug spielen lernen. Da hätte ich voll Bock drauf. Aber meine Mama hat gesagt, ein Bass ist schon laut genug. Wenn ich mal ne eigene Wohnung habe, kann ich ja Schlagzeug spielen lernen.

 

COCKTA!L Wie kommst Du mit dem Rummel zurecht, der um Dich gemacht wird?

 

Blümchen Ich verstehe ihn oft nicht, aber ich habe auch nichts gegen ihn. Wenn ich irgendwo hingehe und weiß, dass ich eine Person des öffentlichen Interesses bin, ist es okay. Aber ich brauche auch meine Zeit, wo ich ganz normal mit ungewaschenen Haaren und in Jogginghose vor dem Fernseher sitzen kann. In meiner Freizeit bin ich gerne zuhause in meinem Bett oder in der Badewanne.

 

COCKTA!L Nervt es Dich, dass Du ständig auf Deine Jungfräulichkeit angesprochen wirst?

 

Blümchen Mich wundert es, dass das für viele Leute so interessant ist. Inzwischen ist natürlich mit "Gib mir noch Zeit" das Thema neu entfacht. Aber was soll ich dagegen machen? Ich kann es ja nicht ändern, dass darüber geschrieben wird. Ich werde Dir nen Gefallen tun und versuchen, jemanden zu finden, und wenn ich das dann geändert habe, wird es Dir hoffentlich bessergehen.

 

COCKTA!L So eine Bombendrohung wie heute Abend - macht die Dich nervös?

 

Blümchen Beim Soundcheck vorhin habe ich nur gedacht: Blöde Bombe, geh doch endlich hoch, dann muss ich wenigstens nicht weitersingen. Ärgerlich ist es natürlich auch für die Fans, weil das Konzert erst eine Stunde später beginnen konnte. Danke, dass Ihr trotzdem mit mir eine tolle Party gefeiert habt.

 

Und jetzt der Hammer: Während des Konzertes haben wir Blümchens Freund getroffen! Es ist der Sohn von Costa Cordalis: Enrico Cordalis! Thomas Kielhorn hatte ihn schon mal im Urlaub auf Ibiza getroffen und sah, wie er die ganze Zeit auffällig unauffällig in Braunschweig vor der Bühne stand. Die beiden unterhielten sich kurz, und Kielhorn fragte, ob Cordalis der Freund von Blümchen sei. Und der sagte: "Ja!"