Sarah Blasko, Sally Seltmann und Holly Throsby, gute Freundinnen und allesamt als Musikerinnen sehr erfolgreich in ihrer australischen Heimat, haben sich zusammen getan, um die erste weibliche Supergroup zu gründen: Seeker Lover Keeper. Das Ergebnis ist zauberhafter Songwriter-Pop mit traumhaften Harmonien. Insgesamt elf Tracks behandeln auf "Seeker Lover Keeper" universelle Themen wie Liebe, Zuneigung, Resignation und Hingabe, mit Musik, die in ihrer bewegenden Qualität fast cineastische Wirkung entfaltet. Das Album "Seeker Lover Keeper" ist der Beginn einer wunderbaren Geschichte - eine Band, zusammen geschweißt durch die Kraft der Freundschaft und die individuellen Erfahrungen als Solokünstlerinnen, die auch in Zukunft Musik erschaffen wird, die herausfordert und verzaubert.