Der Gitarrist Hans Platz versammelt auf seinem Album "Timestamps" Weltklassemusiker wie Marco Minnemann, Wolfgang Haffner, T.M. Stevens oder Pete Griffin um sich, und zaubert aus dem Nichts ein virtuoses Instrumentalalbum auf den Tisch, das den internationalen Vergleich nicht zu scheuen braucht. Die Songs präsentieren sich in einem grandiosen Soundgewand, das drückt und dennoch Luft zum Atmen lässt.