Alle Jahre wieder verwandelt sich im Sommer das beschauliche Ralswiek auf Rügen in ein abenteuerliches Piratenland. Schwerter klingen, Kanonen donnern und altertümliche Koggen ankern in der malerischen Bucht. Störtebekerzeit. Festspielzeit. Seit nunmehr 21 Jahren werden auf der Open-Air-Bühne die Abenteuer des legendären Seeräubers Klaus Störtebeker aufgeführt. Unter dem Titel "Beginn einer Legende" erleben die Zuschauer eine neue Geschichte um den deutschen Robin Hood der Weltmeere. Auch in die Hauptrolle schlüpft ein neues und junges Gesicht: Der gebürtige Westfale Bastian Semm. Für das spektakuläre Theaterstück benötigen die rund 150 Mitwirkenden unter anderem 130 Schwerter, 30 Pferde, acht Kanonen und vier Schiffe. Aus 600 Metern Stoff und zehn Kilo Nieten und Ösen wurden Kostüme für die Piraten, Händler und Bauern gefertigt. Feuershows und Spezialeffekte sorgen für eindrucksvolle Momente. Als Balladensänger Abellin führt Wolfgang Lippert musikalisch durch das Programm. Interessierte können die Störtebeker Festspiele bis 7. September 2013 von montags bis samstags ab jeweils 20 Uhr in 18528 Ralswiek auf Rügen, Am Bodden 100 genießen. Weitere Informationen gibt es bei den Veranstaltern unter der Rufnummer 03838.31100 oder unter www.stoertebeker.de.