A+ A A-

. veröffentlicht unter Berlin 110
In der vergangenen Nacht gerieten mehrere Personen in Mitte in Streit, wobei ein Mann leicht verletzt wurde. Gegen 22.35 Uhr sprach eine zehnköpfige Personengruppe vier in der Rathausstraße sitzende junge Frauen an. Nach den derzeitigen Erkenntnissen sollen sich zwei 22-jährige Männer in die Situation eingemischt haben, woraufhin aus der Personengruppe heraus Flaschen auf beide geworfen wurden. Diese sollen sich anschließend mit einem Schlagstock und einem Messer zur Wehr gesetzt haben. Ein 20-Jähriger aus der Gruppe erlitt bei dieser Auseinandersetzung eine Kopfplatzwunde und einen Schlüsselbeinbruch und musste in einem Krankenhaus behandelt werden.

Anzeige