A+ A A-

Carillon-Skandal

. veröffentlicht unter Boulevard
Zahnarzt Dr. Seidel
Zahnlücken, Zahnverfärbungen, Karies, Parodontose und Co. können einem das Lächeln gehörig vergällen. So ist der regelmäßige Besuch beim Zahnarzt unabdingbar. Ein strahlendes Lächeln - das ist die Visitenkarte eines Menschen. Weiße, gepflegte Zähne sowie ein lückenloses, ebenmäßiges Gebiss sind in unserer modernen Gesellschaft das Synonym für eine positive Ausstrahlung, für Gesundheit, Schönheit - und Lebensfreude.

Das Problem: Drei von vier Patienten leiden unter Zahnarztangst. Die Ursachen dafür können vielfältig sein. In der Zahnarztpraxis Dr. Seidel in Berlin sind Angstpatienten bestens aufgehoben. Das Service- und Leistungsportfolio ist überaus patientenorientiert und individuell konzeptioniert. So ist es beispielsweise möglich, Zahnbehandlungen vollkommen schmerzfrei durchzuführen. Eine bedarfsgerechte Sedierung macht es möglich. Diesbezüglich gibt es eine Unterscheidung in zwei Varianten:

- die Behandlung im Tiefschlaf
- die Behandlung im Kurzschlaf

Ganz gleich, um welche Art der Zahnbehandlung es geht: Angstpatienten nehmen die Sedierung mittels einer Injektion gerne in Anspruch. So "verschlafen" sie die Behandlung buchstäblich und müssen daher im Vorfeld keine Angst mehr vor dem Besuch in der Praxis haben. Der anfallende Kostenaufwand für die Sedierung ist moderat - aber für Angstpatienten sprichwörtlich unbezahlbar. In der Tat ist es ein sehr befreiendes Gefühl, schmerzfrei eine Zahnarztbehandlung in Berlin durchführen zu lassen, ohne Panikattacken, Schweißausbrüche, Unwohlsein oder Herzrasen zu verspüren.

In der Zahnarztpraxis Dr. Seidel hat man sich nicht nur auf die individuelle Behandlung von Angstpatienten spezialisiert, sondern auch die professionelle Oralchirurgie mit Implantologie als Tätigkeitsschwerpunkt steht im Fokus. Es ist in jedem Fall ratsam, den ersten Schritt zu tun und einen Termin zu vereinbaren.

Einfach schöne und gepflegte Zähne - im Schlaf

Grundsätzlich wird empfohlen, mindestens zwei Mal pro Jahr den Zahnarzt des Vertrauens aufzusuchen und die Zähne in Augenschein nehmen zu lassen. Wer diese Termine tatsächlich wahrnimmt, der kann dauerhaft von einem gesunden Gebiss und von einem strahlend schönen Lächeln profitieren.

Nach wie vor gehen viele Menschen aus Angst nicht zum Zahnarzt. Mit der Konsequenz, dass die Zähne mit der Zeit unansehnlich werden, es können Karies und Parodontose oder weitere schmerzhafte Probleme auftreten. Nicht behandelte Zahnprobleme können sogar zu Entzündungen führen und damit die Gesundheit nachhaltig beeinträchtigen. Insofern zeigt sich, wie wichtig es ist, den "inneren Schweinehund zu überwinden" und direkt einen Termin beim Zahnarzt zu vereinbaren.

Anzeige

Der letzte Henker

der_letzte_henker_von_timo_wuerz_121.jpg
Von Timo Würz