A+ A A-

. veröffentlicht unter Reisen
Ob ein kurzer Trip oder eine lange Reise, mit in den Koffer sollte immer eine Reiseapotheke. Dabei kommt es natürlich darauf an, in welche Länder die Reisenden unterwegs sind und um welche Jahreszeit es sich handelt. Im Sommer gehören zum Beispiel ganz andere Sachen in die Reiseapotheke als in kalten Wintermonaten.

Grundsätzliche Arzneimittel

In die Reiseapotheke gehören immer ein paar Basics und das sind die, die in der normalen Hausapotheke auch zu finden sind. Daher sollten Schmerztabletten, Hustensaft, Mittel gegen Erkältungen, Pflaster und Wundheilcreme bei jeder Reise an Bord sein. Je nach Zielland ist die Reiseapotheke entsprechend aufzustocken und das variiert vom Urlaubsziel. Für Kinder müssen entsprechende Arzneimittel für Kinder besorgt werden. Mittel gegen Bindehautentzündung sollte auf jeder Reise dabei sein, da kleine Kinder schnell zu einer Bindehautentzündung neigen.

Reise in warme bis tropische Länder

Wer in tropische Länder reist, hat nicht nur luftige Kleidung im Gepäck, sondern er sollte auch auf entsprechend tropische Insekten vorbereitet sein. Entsprechende Impfungen können vor Abreise mit dem Arzt besprochen werden.

Medikamente für die Reiseapotheke

- Medikamente gegen Durchfall
- Fiebermittel und Schmerzmittel
- Wundschutzcreme
- Abschwellendes Nasenspray
- Fieberthermometer (besonders in warmen und tropischen Ländern)
- Desinfektionsmittel
- Medikamente gegen Verstopfung oder Durchfall
- Mittel gegen Sonnenbrand, Insektenstiche und damit verbundenen Juckreiz
- Mittel gegen Allergien
- Medikamente gegen Reiseübelkeit
- Ohrentropfen
- Kühlkompressen gegen Sportverletzungen
- Einmalhandschuhe, Pinzette, Schere, sterile Wundkompressen, Pflaster
- Kompressionsstrümpfe bei Flugreisen
- Sonnencreme

Bei regelmäßiger Einnahme von Medikamenten sollte eine ausreichende Anzahl für die Reise vorhanden sein.

Bei Fernreisen

- Malariamittel (rezeptpflichtig), Breitbandantibiotikum , beides wird durch den Hausarzt verordnet
- Trinkwasserdesinfektionsmittel
- Moskitonetz

Arzneimittel für Reisen in kalte Länder

Für kleine Kinder gelten die altersentsprechenden Dosierungen und Arzneimittel.

- Fieberthermometer
- Hustensaft
- Meerwasser Nasenspray
- Abschwellendes Nasenspray
- Wund- und Heilsalbe
- Schmerzmittel (für Erwachsenen und Kinder)
- Fiebermittel (für Erwachsenen und Kinder)
- Mittel gegen Durchfall (für Erwachsenen und Kinder)
- fettreiche Gesichtscreme
- Lippenpflegestifte
- Pinzette
- Schere
- Medikamente gegen Allergien
- Ohrentropfen
- Bei Sporturlaub entsprechende Kompressen und Pflaster, sowie Verbandszeug

Bei regelmäßiger Einnahme von Medikamenten sollte eine ausreichende Anzahl für die Reise vorhanden sein.

Da es kurz vor Reisebeginn oft hektisch zugeht, kann mit einer Internetbestellung Zeit gespart werden und alles in einer Apotheke bestellt werden.

Anzeige

Marc Vorwerk
Marc Vorwerk ist einer der Hauptstadtfotografen in Berlin und stets ganz nah am Geschehen.
An dieser Stelle gibt es ab sofort im regelmäßigen Wechsel sein bestes Foto der Woche - exklusiv bei CHEXX.