Meinung


Kultur


Umwelt

Ein Tag mit … Silke Gebel

Wie verläuft ein normaler Arbeitstag einer 34 Jahre jungen, in beachtlichen Höhen angekommenen Abgeordneten, deren Name man sich sicherlich wird merken müssen?

Silke Gebel, Foto von Marc Vorwerk
Silke Gebel, Foto von Marc Vorwerk

Marc Vorwerk, der auch schon Persönlichkeiten wie Barack Obama, Paul McCartney oder die Queen ablichtete und Bernd Elmenthaler, Herausgeber des Magazins CHEXX, wollten es wissen. Sie begleiteten Silke Gebel, eine der zwei Fraktionsvorsitzenden der Grünen im Abgeordnetenhaus und bald dreifache Mutter, einen Tag lang mit ihren Kameras. Herausgekommen ist die Nachzeichnung eines Arbeitstages der im besten Sinne stets unprätentiös auftretenden, sympathischen Wahlberlinerin. Eingefangen in vielen Bildern. Als Fotoreportage mit wenigen Worten.

ESDES.Pictures

9.00 Uhr. Besuch des Schul-Umwelt-Zentrums in der Scharnweberstraße im Wedding, deren Flächen möglicherweise dem Bau einer Schule weichen sollen. Silke Gebel hört zu. Und informiert sich.

ESDES.Pictures

ESDES.Pictures

ESDES.Pictures

Marc Vorwerk

Rundgang durch den Garten des Schul-Umwelt-Zentrums, einer kleinen begrünten Oase nahe am Flughafen, an der Grenze zu Reinickendorf.

Marc Vorwerk

Marc Vorwerk

Marc Vorwerk

ESDES.Pictures

Marc Vorwerk

Die Abgeordneten Stefanie Remlinger und Turgut Altug, beide ebenfalls Grüne, kommen dazu.

Marc Vorwerk

ESDES.Pictures

Marc Vorwerk

ESDES.Pictures

Zeit für ein Selfie mit Stefanie Remlinger. Und erhobenem Zeigefinger.

ESDES.Pictures

Marc Vorwerk

Marc Vorwerk

ESDES.Pictures

Marc Vorwerk

Marc Vorwerk

Marc Vorwerk

Marc Vorwerk

Zum Abschluss ein Erinnerungsfoto. Der nächste Termin liegt an.

ESDES.Pictures

12.00 Uhr. Moabit. Rücksprache zum Treffpunkt mit Taylan Kurt, Bezirksverordneter von Bündnis 90/Die Grünen in Mitte und deren Sprecher für Soziales, Wirtschaft und Ordnungsamtsangelegenheiten.

ESDES.Pictures

ESDES.Pictures

Marc Vorwerk

Warten im Café nebenan. Mit Zeit für die komplette Klaviatur politischer Unterhaltung.

Marc Vorwerk

Marc Vorwerk

ESDES.Pictures

Besuch des charmant eingerichteten Cafés "Natürlicher Lebensraum" in der Jonasstraße 7 in Moabit. Dabei ist nun auch der stets kenntnisreiche und sozial sehr engagierte Taylan Kurt. Auch seinen Namen sollte man sich merken.

Marc Vorwerk

Marc Vorwerk

Marc Vorwerk

Marc Vorwerk

Gespräch mit Antje Menz, Inhaberin des Cafés, über Perspektiven im Kiez.

Marc Vorwerk

Marc Vorwerk

Marc Vorwerk

Marc Vorwerk

Marc Vorwerk

Marc Vorwerk

Marc Vorwerk

Marc Vorwerk

Im Taxi zum nächsten Termin im Abgeordnetenhaus. Auch Silke Gebels Mitarbeiterin Katharina Kremkau ist dabei.

ESDES.Pictures

Kurze Pause im Abgeordnetenhaus.

ESDES.Pictures

Im Büro von Silke Gebel. Ein paar Unterschriften, ein paar Scherze.

Marc Vorwerk

ESDES.Pictures

ESDES.Pictures

ESDES.Pictures

Marc Vorwerk

Marc Vorwerk

ESDES.Pictures

14.30 Uhr. Der nächste Termin im Abgeordnetenhaus. Gespräch mit André Starkloff vom Verein Bouledozer und Bewohnern einer Notunterkunft in Moabit.

Marc Vorwerk

Marc Vorwerk

ESDES.Pictures

ESDES.Pictures

ESDES.Pictures

Marc Vorwerk

16.00 Uhr. Schöne Kulisse für ein Abschlussfoto.

ESDES.Pictures

Bei Magazin CHEXX werden Cookies und andere Technologien verwandt. Durch Anklicken des Buttons Akzeptieren stimmen Sie der Verwendung zu. Ausführliche Informationen hierzu finden Sie unter Datenschutzerklärung.