Magazin CHEXX am Mittwoch, den 29. Januar 2020
Ronald Keusch
Einwurf Keusch
Nicht nur die Produkte, sondern die Themen der Landwirtschaft sind derzeit in aller Munde. Die mittlerweile 85. Grüne Woche unter dem Berliner Funkturm vermeldet eine Rekordbeteiligung von 1.800 Ausstellern ... zum Beitrag
Ronald Keusch
Einwurf Keusch
Angesichts mancher Stürme im Wasserglas in der Innenpolitik im Land und dem Dahinsiechen der so genannten Volksparteien gibt es vermehrt Warnungen, die das Schreckgespenst von staatlicher Regulierung und Planwirtschaft ... zum Beitrag
Ronald Keusch
Einwurf Keusch
Bald ist es wieder soweit. Der 3. Oktober wurde als Tag der Deutschen Einheit im Einigungsvertrag von 1990 zum gesetzlichen Feiertag bestimmt. Dieses Datum bietet einmal mehr den willkommenen Anlass, Bilanz zu ... zum Beitrag
Ronald Keusch
Einwurf Keusch
Seit dem 9. August ist die Sonderausstellung "Erinnerungen an Heinrich Zille" im Berliner Zille-Museum anlässlich seines 90. Todestages eröffnet - siehe auch den Beitrag "Erinnerungen an Heinrich Zille". Der Standort des Museums mitten im historischen Nikolaiviertel, nicht weit vom Spreeufer ... zum Beitrag
Ronald Keusch
Einwurf Keusch
Es ist viel zu lesen und zu hören über den Abstieg der Metropole Berlin. An dieser zum Teil genussvollen Beschreibung beteiligen sich in jüngster Zeit sogar zunehmend die sich als staatstragend fühlenden Mainstream- oder Massenmedien. Meist ... zum Beitrag
Ronald Keusch
Einwurf Keusch
In Neuruppin ist der Pulverdampf der ersten großen Schlachten um den berühmten Sohn der Stadt, Theodor Fontane mittlerweile verraucht. Die Fontane-Feierlichkeiten, anberaumt von Ende März bis zu seinen 200. Geburtstag ... zum Beitrag
Ronald Keusch
Einwurf Keusch
Die Hoffnung, dass mit den Jahren genügend Gras über die Baustelle des neuen Flughafen BER in Berlin gewachsen ist, derzeit sind es bereits mehr als 2.500 Tage nach Verschiebung der ersten Eröffnung, hat sich ... zum Beitrag
Ronald Keusch
Einwurf Keusch
"Tue Gutes und rede darüber" - dieser alte Wahlspruch ist noch immer weit verbreitet. Besonders dann, wenn es um die Propagierung der eigenen politischen Botschaft und um die Selbstvermarktung in der ... zum Beitrag
Foto von Chris Gonz, Distel
Einwurf Keusch
Ist dem Kabarett heutzutage erlaubt, die Guten zu kritisieren? Oder schadet dieser Sketch, diese Pointe der richtigen Politik von Staat und Regierung oder noch schlimmer, ist es sogar Wasser auf die Mühlen ... zum Beitrag