Meinung


Kultur


Umwelt

Shaun das Schaf im Anflug

Shaun das Schaf ist eine stets liebevoll ausgestaltete animierte britische Fernsehserie, die vielen aus der "Sendung mit der Maus" bekannt sein dürfte.

Foto von Studiocanal
Foto von Studiocanal

Seit 1995 wurden zahlreiche Kurzfilme und auch ein sehr erfolgreicher Spielfilm mit Shaun und seinen Freunden produziert. Nun ist der zweite Kinofilm mit Shaun, dem Hund Bitzer, dem Farmer und den drei fiesen Schweinen im Anflug. "Ufo-Alarm" heisst der Streifen und hat einige wunderbare Anspielungen auf andere Filme dieses Genres wie etwa "Unheimliche Begegnung der dritten Art" im Gepäck. Leider aber auch zuviel unpassende Musik, die oftmals arg deplaziert wirkend allerlei herrlichen Gags die Luft zum Atmen nimmt. Auffallend ist auch die Unentschlossenheit, welche Zielgruppe "Ufo-Alarm" ansprechen möchte. Zwischen einem niedlich-knuffigem und auch nicht sonderlich ideenreich wirkendem Alien-Etwas mit großen Kulleraugen und teils derben Witzchen zerreist es den Film und versenkt diesen auf Kleinkindniveau. Wer das übersehen kann, wird dennoch seine Freude mit dem neuesten Shaun-Film haben. "Ufo-Alarm" ist ab sofort auf Blu-ray erhältlich.

Marc Vorwerk ist einer der Topfotografen in Berlin und begeistert mit seinen Werken Wirtschaft, Politik und Kultur.
An dieser Stelle gibt es im Wechsel sein bestes Foto exklusiv bei CHEXX.

Bei Magazin CHEXX werden Cookies und andere Technologien verwandt. Durch Anklicken des Buttons Akzeptieren stimmen Sie der Verwendung zu. Ausführliche Informationen hierzu finden Sie unter Datenschutzerklärung.